Fandom


Deputy Commander Sloane ist eine Titan Hüterin der letzten Stadt, die als Vorhut Scout dient. Während des Roten Schlacht diente Sloane als Stellvertreterin von Commander Zavala und sicherte den Mond von Titan als Außenposten der Vorhut.

BiografieBearbeiten

Frühes Leben und KarriereBearbeiten

Irgendwann, nachdem sie von ihrem Geist wiederbelebt worden war, kam Sloane im Flüchtlingslager unterhalb des Reisenden an. Neben ihren anderen Hütern, darunter Lord Shaxx, half Sloane beim Bau massiver Mauern, um die wachsende Siedlung zu schützen, die schließlich als die Letzte Stadt bekannt wurde. Sie war anwesend, als die Hüter die Schar auf der Erde zum ersten Mal trafen und bekämpften, woraufhin sie einen Haß gegen sie bekam und entschlossen war, sie auszulöschen. Sloane kämpfte auch in der Schlacht um Dämmerbruch und half, den versuchten Angriff der Gefallenen auf die letzte Stadt zurückzuschlagen.

Im Laufe der Jahre stieg Sloane durch die Reihen der Hüter auf und wurde stellvertretender Kommandeur der Vorhut unter Commander Zavala. Im Zeitalter des Triumphs erhielt sie Berichte, dass die Gefallenen Häuser ihre Hochburgen aufgaben und nach der SIVA-Krise verschwanden. Als Antwort darauf beaufsichtigte Sloane eine Scouting-Mission zum Kosmodrom in Alt-Russland, um die Berichte zu bestätigen. Sie fanden heraus, dass Haus der Teufel und Könige nicht nur die Region, sondern auch ihre Hausfahnen aufgegeben hatten. Marcus Ren teilte Sloane mit, dass er der Meinung war, die Belagerung der letzten Stadt durch die Gefallenen sei endgültig gebrochen. Sloane berichtete Zavala von diesen Informationen und teilte ihm mit, dass sie sich mit dem Riff, den Eisernen Lords und den Warlocks abstimme, um mehr Informationen über die neuen Motive und Bewegungen der Gefallenen zu erhalten.

Die Rote SchlachtBearbeiten

Als die Rotlegion das Sonnensystem und die Letzte Stadt eroberte, den Reisenden in einem Käfig gefangen hielt, um die Hüter ihr Licht zu berauben, evakuierte Sloane die Erde mit Hunderten anderen Hütern und Flüchtlingen unter der Führung von Zavala. Sloane meldete sich an Bord eines seiner Schiffe bei Zavala, um den Widerstand gegen die Kabal-Invasion zu planen. Beim Verlassen der Erde hat die Flotte eine codierte Kabalenübertragung abgefangen, konnte sie jedoch nicht entschlüsseln. Sie siedelten sich auf Titan, einem der Monde von Saturn, als Sammelpunkt an. Sloane und die Schiffmeisterin Amanda Holliday unterstützten Zavala bei der Erstellung einer Nachricht, die sie an die zerstreuten Hüter im gesamten System schicken sollten. Sie fand die Botschaften des Commanders hoffnungslos und machte den Eindruck, der Krieg sei bereits verloren, aber sie konnte Zavala nicht mehr kritisieren als ihn zu fordern, mehr inspirierend zu sein, obwohl Amanda keine derartigen Probleme hatte und ihre Besorgnis vorbrachte. Sloane setzte Amanda zurück und wies darauf hin, dass sie nicht den größten Teil ihres Treibstoffs brauchten, um Titan zu erreichen, um sich einfach zu verstecken, und dass die Botschaft von Zavala einen Plan enthalten musste, damit die Hüter sich hinterher sammeln. Zavala änderte die Nachricht nicht und befahl ihnen, sie so zu versenden, wie sie war.

Als die Flotten bei Titan ankamen, landeten die Vorhut und die Flüchtlinge in der Neu-Pazifik-Arkologie, um eine Basis zu errichten und ihren Gegenangriff zu planen. Allerdings fanden sie heraus, dass die Schar dort eine Festung errichtet hatte. Unter dem Kommando von Zavala schickte Sloane zwei Teams zur Erkundung der Arkologie, um das Ausmaß des Befalls der Schar zu ermitteln. Beide Teams wurden in der Mission ausgelöscht, meldeten jedoch genug Informationen zurück, um zu bestätigen, dass nahezu die gesamte Arkologie unter Kontrolle von der Schar stand. Sloane berichtete Zavala über die Situation, glaubte jedoch auch ohne das Licht, dass die Hüter die Arkologie stürmen und die Schar auslöschen könnten. Sie sagten, dass sie, wenn sie gebraucht würden, den gesamten Ort niederbrennen könnten, um sie zu vertreiben. Ihr Kommandant drehte sich nicht einmal zu ihr um und beklagte nur, dass er ein Narr gewesen war, um zu Titan zu kommen und dass ihre Stärke nicht mit der Schar übereinstimmen konnte. Zunehmend besorgt über Zavalas Verhalten, sagte Sloane zu ihm, dass er nicht falsch liege und dass Titan über alle Ressourcen und Technologien verfügte, die sie brauchten, um die Kabale zurückzuschlagen, wenn sie die Schar besiegen könnten Landeplatz gesichert, bevor sie entlassen werden.

Schließlich kam der als junger Wolf bekannte eiserne Lord an und behauptete, sein Licht wiedergewonnen zu haben. Trotz Zavalas Sorge bat Sloane den Jungen Wolf, ihnen zu helfen, die Anlage zu sichern und ihre Truppen vorzubereiten, indem sie das Kontrollzentrum in der Sirenen-Wacht eroberten. Mit ihrem Licht durchschneidet der junge Wolf problemlos die Schar und erreicht das Kontrollzentrum. Sloanes Hoffnung wurde durch den Erfolg des Hüters geweckt und sie sagte Zavala, dass sie bald mit der Planung ihrer Offensive beginnen könnten, aber der Commander war nicht überzeugt, dass dies so einfach wäre. Sloane wies den Jungen Wolf an, die Brutgebiete der Schar zu beseitigen, und sie eliminierten Ubara um das Gebiet zu sichern. Sloane und Zavala landeten im Kontrollzentrum, um den Hüter zu begrüßen, und sie nickte ihnen dankbar zu, als sie den Kontrollraum betrat, um das temporäre Hauptquartier des Hüter einzurichten.

Titan sichernBearbeiten

Rennen gegen die GefallenenBearbeiten

Savathûns LiedBearbeiten

Nachdem die Vorhut Beweise für ein Schar-Ritual in den Warrens unter der Neu-Pazifik-Arkologie entdeckt hatte, bereitete Sloane ein Team von neun Hütern vor, um die Warrens zu betreten und das Ritual zu unterbrechen. Sie unterrichtete eines der Einsatztrupps, das vom Praxic Warlock Taeko-3 angeführt wurde, und war frustriert von ihrer Übermut und Unterschätzung der Schar. Nachdem Taeko behauptet hatte, dass die drei nicht mehr aufzuhalten seien, fragte sie, was passieren würde, wenn Taeko sich alleine ohne Unterstützung gegen die Schar finden würde. Die Exo grinste nur und behauptete, sie würde das praxische Feuer umarmen.

GameplayBearbeiten

Sloane dient als Aufseher von Titan und dessen Hauptquestierer. Sie befindet sich in Sirenen-Wacht. Mit Arkologiemarken, Alkanstaub und Alkansporen erhöht sich der Ruf von euch bei Sloane und belohnt mit legendäre Fraktionsausrüstung, Shader und andere Belohnungen. Die Waffen in ihrem Inventar stammen größtenteils aus Suros.

RüstungBearbeiten

  • Lost Pacific Armor

FraktionswaffenBearbeiten

  • Solemn Hymn
  • Tone Patrol
  • Annual Skate
  • Dead Man Walking
  • Foggy Notion
  • A Single Clap
  • Swift Ride
  • Negative Space
  • Nox Echo III
  • Hoosegow

TriviaBearbeiten

  • Sloanes linker Schulterpanzer enthält mehrere Siegel, die an Warhammer 40000 Purity Seals erinnern, die an bemerkenswerte Space Marines vergeben wurden, die sich als treu und vom Chaos unberührt erwiesen haben.
  • Sloane ist auf Titan mit offenem Gesicht und erhobenen Armen zu sehen; Angesichts der Tatsache, dass Titan anscheinend nicht vom Reisenden in Terraform gebracht wurde und Methan bei -161,49 Grad Celsius (-258,68 Grad Fahrenheit) flüssig wird, ist es unbekannt, wie es ohne Schutzausrüstung überleben kann.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.