Destiny Wiki
Advertisement

Der Revolten-Primus, Kell-Geißel ist ein Primus-Servitor, der von den Kell-Geißeln zu einer immensen Kriegsmaschine umgebaut wurde, und der finale Boss im Geißel der Vergangenheit Raid ist.

Biografie[]

Die Stadt durchbrechen[]

Irgendwann stahlen die Kell-Geißeln die Technologie aus der Schwarzen Waffenkammer und integrierte sie mit ihrer eigenen Technologie, um einen massiven Kriegsmech für den Revolten-Primus zum Kommandanten zu schaffen.

Schwarze Waffenkammer[]

Der Revolten-Primus und die Kell-Geißeln durchbrachen verschiedene Schwarze Waffenkammer-Tresoren und es gelang ihnen, die Technologie und Waffen zu stehlen, was dazu beitrug, dass die Kämpfer der Kell-Geißeln überlegene Kampffähigkeiten erhielten. Nachdem sie die Gofannon-Schmiede auf Nessus verloren hatten, starteten die Kell-Geißeln eine Invasion auf Die letzte Stadt mit dem Revolten-Primus, um die Verteidigung zu durchbrechen, und besetzten einen verlassenen Teil der Stadt mit der Absicht, den Tresorraum darin zu plündern. Daraufhin entsandte die Vorhut ein Einsatztrupp, um das Territorium der Geißel zu überfallen und die Kriegsmaschine zu zerstören.

Eigenschaften[]

Revolten-Primus ist ein aggressiver, schrecklicher Primus-Servitor, der durch seine gewaltige Kriegsmaschine regiert. Mit dem Mech an seiner Seite ist er der mächtigste Servitor, dem Hüter-Truppen je begegnet sind, und erforderte ein Team von sechs Spielern, um seinen Mech herunterzubringen. Er versucht, die traditionellen Gefallenen-Ideale niederzureißen und ein neues Zeitalter der Anarchie unter seiner Spezies zu etablieren, indem er Terror und Höllenfeuer durch seinen Mech bremst. Er ist einer der mächtigsten Gefallenen Kämpfer, den Hüter je angetroffen haben und nur mit Aksis, Archon Primus in seinen Kampffähigkeiten mithalten kann.

Trivia[]

  • Der Mech hat eine Ähnlichkeit mit dem Metal Gear Rex aus der Metal Gear Solid-Serie. Weitere mögliche Inspirationen, die in das Design einfließen können, sind:
    • Der Ton Titan von Titanfall 2.
    • Verschiedene Titan-Klassen aus dem Warhammer 40k-Universum.
  • Er ist der erste Mech in der Destiny-Reihe und der erste beobachtete Servitor, wie er ein Fahrzeug jeglicher Art befehligte.
  • Er ist zudem der erste Servitor, der ein Raid-Boss in der Destiny-Reihe ist.
  • Im gesamten Mech sind Teile aus verschiedenen Gefallen-Technologien zu sehen, deren Kopfplatte einem Gefallenen Läufer entnommen ist.
  • Der Original-Name "Insurrection (Prime)" bedeutet einen gewaltsamen Aufstand gegen die Autorität, der sich im Wesentlichen gegen die traditionellen Wege der Gefallenen richtet. Er ist einer der wenigen Gefallenen, der keinen traditionellen Namen trägt, der mit -sis, -is oder -iks endet und damit die Abkehr von der Tradition demonstriert.
  • Abgesehen von den Raid-Trakte ist der Revolten-Primus der einzige Boss im Raid, der beschädigt werden muss.

Advertisement