Fandom


Nokris, Herold des Xol ist ein Schwarmgott, der entfremdete Sohn von Oryx, den König der Besessenen und der Herold des Wurmgottes Xol, Wille der Tausenden in Destiny sowie Destiny 2. Er wurde von Oryx wegen seiner Häresien vertrieben und reiste später zum Mars und wurde vom Kriegsgeist Rasputin im Polareis gefangen gehalten.

Vor dem Goldenen ZeitalterBearbeiten

Nokris war ursprünglich der zweite Sohn von Oryx, der jüngerer Bruder von Crota, wurde aber von seinem Vater wegen seiner körperlichen Schwäche missbilligt. Um diese Schwäche auszugleichen, schärfte Nokris stattdessen seine Gedanken, lernte Magie und hortete Wissen. Er entwickelte einen Plan, um Oryx zu beweisen, indem er sich mit den Wurmgöttern verband, so wie er es einst tat; obwohl er erfolgreich war, lehnten die meisten Würmer den benachteiligten Sohn ab. Nur Xol, Wille der Tausenden, gewährt ihm eine Audienz. Aus Angst vor einem Angriff von Yul, der Ehrliche Wurm, schloss Xol einen Pakt mit dem vergessenen Kind. Nokris tauschte sein Herz gegen etwas von Xols Macht und das Geheimnis der Auferstehung.

Oryx erfuhr bald von den Aktivitäten seines Sohnes und war wütend. Nokris Handlungen waren ein Sakrileg, und die Auferstehung durch Nekromantie wurde als eine häretische Verletzung der Schwertlogik angesehen, da sie die Überlebensmittel des Stärkeren stört. Wegen seiner Verbrechen verbannte ihn der König des Schwarms und entfernte alle Hinweise seines verstoßenen Sohnes aus dem Weltgrab und den Büchern der Sorge. Nur eine Statue blieb übrig.

Nokris war unbeirrt. Im Exil sah er Freiheit und Gelegenheit. Er teilte Xol mit, dass er in seinem Namen den Planeten Mars erobern würde. Nach ihrer Ankunft stießen die beiden auf den Widerstand des Kriegsgeist Rasputin und hielten sie im Eis des Hellas-Becken gefangen.

Die Besessenen und Die Rote SchlachtBearbeiten

Die einzige Erwähnung von Nokris, die den Hütern vor seinem Erwachen auf dem Mars bekannt war, war eine Statue, die im Grabschiff in der Nähe des Altars von Oryx neben den ähnlichen Statuen von Crota und Oryx gefunden wurde. Der Geist des Hüters gibt an, dass es sich um einen Schwarmgott aus den begleitenden Schar-Glyphen handelt, aber er konnte das Symbol nicht erkennen. Auf Eris Morns Bitte durchforstete Asher Mir seine Bibliothek nach Hinweisen auf Nokris, fand aber keine.

Krieg mit dem KriegsgeistBearbeiten

Nach dem Tod von Oryx und Crota und dem Ende der roten Schlacht wurden Nokris und sein Meister geweckt, als ihr Eis begann zu schmelzen. Zusammen suchten sie die Zerstörung des Kriegsgeistes Rasputin für ihre Gefangenschaft und engagierten sich erneut mit dem Kriegsgeist. Interventionen fanden jedoch in Form des Hüters statt, der mit Ana Bray zusammenarbeitete. Nokris begegnete dem Hüter während ihrer Mission, einen Splitter Fremdes Terrains Hüters.

GameplayBearbeiten

Nokris ist der Boss von der 4. Kriegsgeist Mission bzw. Strike Fremdes Terrain und wird auf Xols Futterplätzen angetroffen. Er kämpft hauptsächlich, indem er Sonnenstrahlen auf euch abfeuert und gelegentlich Schar-Feinde beschwört, um ihm zu helfen. Jedem dritten Teil seiner Gesundheit wird Nokris zwei der Säulen in der Arena brechen und sich zum Tor an der Vorderseite des Schlachtfeldes zurückziehen. Nokris wird fortfahren, sich in einem Immunschild abzuschirmen und schnelle Sonnenstrahlen auf euch abzufeuern. Um den Schild zu durchbrechen, müsst ihr den großen grünen Stein finden, der aus einer der beiden Säulen kommt, die Nokris zerbricht, den grün leuchtenden Ritter finden, töten und die Bombe auf die Säule werfen, um Nokris zu betäuben und seinen Schild zu entfernen.

TriviaBearbeiten

  • Das Wort "Nokris" könnte von "Noctuidae" abgeleitet werden, einer Familie von Motten, deren Flügelmuster dem Hüter Cloak-Muster "Leichentuch der Fliegen" ähneln. Ähnlich ist "Nokri" ein hebräisches Wort für "Alien" oder "Ehebrecherin". In Bezug darauf könnte das Präfix "Nok" eine Ableitung von "Noc" oder "Nocturnal", der griechischen Göttin der Nacht, sein; ähnlich ist die römische Übersetzung "Nox".
  • Nokris Form ähnelt stark der Hexe Morph. Wenn er ein Zauberer ist, dann wäre er der erste und möglicherweise einzige männliche Zauberer unter dem Schwarm.
  • Im Gegensatz zu seinem Bruder und seinem Vater spricht Nokris nicht direkt mit den Hütern.
  • Nokris hat eine größere Ähnlichkeit mit seinem Vater als Crota, der ihm kaum ähnelt.
  • Nokris 'anfänglicher Solar-Angriff ähnelt dem Angriff des Akolythen.
  • Bis heute sind Nokris und seine Sekte die einzigen bekannten Schar, die vom Rest ihrer Verwandtschaft dauerhaft ausgelöscht wurden.
  • Nokris ist der dritte Hauptfeind in einer Kampagne, der nicht spricht. Die anderen beiden Feinde sind das Schwarze Herz und Skolas.

GalerieBearbeiten

BilderBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.