Destiny Wiki
Advertisement
D2 Cryptoglyph

Die Kryptoglyphe (engl. Cryptoglyph) ist ein Schar-Artefakt in Destiny 2 Festung der Schatten, das von unglaublich mächtiger Magie durchdrungen ist. Es wurde von Hashladûn, Tochter von Crota, und ihren Schwestern benutzt, um sich selbst zu befehlen und sich vor den Albträumen zu schützen, die von der Pyramide unter der Scharlach-Festung erzeugt wurden.

Die Hüter erfuhren von der Existenz der Kryptoglyphe, nachdem Hashladûn oben auf der Scharlach-Festung gefallen war. Mit diesen Informationen spekuliert Eris Morn, dass sich die Kryptoglyphe an der am meisten verbotenen Stelle des Höllenschlunds, den Katakomben, befinden würde. Trotz der immensen Gefahr und völligen Dunkelheit bittet Eris die Hüter, erneut in den Höllenschlund abzusteigen, um die Kryptoglyphe zu erhalten. Als die Hüter tief in den Höllenschlund vordringen, erreichen sie die Ruhestätte der Kryptoglyphe, doch nachdem sie diese genommen haben, taucht der Verwalter der Reliquien, Besurith, Tochter von Crota (Hashladûns Schwester), auf, um den Diebstahl zu stoppen. Trotz ihrer Zauberei besiegen die Hüter Besurith und erlauben ihnen, mit dem Relikt in der Hand zu Eris zurückzurennen.

Mit der Kryptoglyphe stärkt Eris ihr Pult der Bezauberung, um mehr Rüstungen zu schmieden, die erforderlich sind, um die Pyramide zu infiltrieren und den Albträumen zu widerstehen.

Trivia[]

  • Wenn die Kryptoglyphe zum ersten Mal in der Mission gefunden wird, sieht sie fast genauso aus wie Eris Pult der Bezauberung.
Advertisement