Fandom


Destiny 2 Forsaken – Crown of Sorrow Raid Trailer

Destiny 2 Forsaken – Crown of Sorrow Raid Trailer

Krone des Leids (engl. The Crown of Sorrows) ist ein Raid aus Destiny 2, der mit den Forsaken Jahrespass-Inhalt die Penumbra Einzug ins Spiel erhielt. Imperator Calus befiehlt den Hütern, sein Schiff Leviathan von den Schar zu befreien. Im Zentrum vom Leviathan müsst ihr euch mit einem schrecklichen Gegner, Gahlran, der Sorgenträger, auseinandersetzen.

BeschreibungBearbeiten

Tief in der Leviathan hat von Calus' ehemaligen Loyalisten seinen Verstand an ein Aszendenten-Schar-Relikt verloren.

Versammelt euren Einsatztrupp. Wählt euer Arsenal. Bahnt euch einen Weg ins Dunkel.

BosseBearbeiten

WalkthroughBearbeiten

Schar-RitualBearbeiten

Direkt vor dem Eingang des ersten Raums des Krone des Leids Raids befindet sich ein kreisförmiger grüner Pool aus Schar-Energie, neben zwei gesegneten Rittern. Wenn ihr in diesem Pool steht, erhält jeder Spieler darin den Buff "Hexensegen". Nachdem der Buff 1 Minute lang ausgeführt wurde, erhalten die Spieler den "Hexenfluch", wodurch der Spieler kurz darauf stirbt. Am gegenüberliegenden Ende des Raumes, direkt vor der großen Schlucht, befindet sich ein kugelförmiger Kristall, der als "Hexengefäß" bezeichnet wird. Um die gesegneten Ritter und alle anderen gesegneten Feinde zu töten, die während der Begegnung auftauchen, müsst ihr den Stärkungszauber "Hexensegen" haben. Umgekehrt können nicht gesegnete Feinde nur von Spielern beschädigt werden, die nicht über den Buff "Hexensegen" verfügen.

Um den Hexensegen-Buff loszuwerden, müssen sich gesegnete Spieler in einem kleinen Radius in der Nähe des Hexengefäßes (auf dem Boden markiert) aufhalten und das Gefäß gleichzeitig (ungefähr) als nicht gesegneter Spieler beschädigen. Alle Spieler innerhalb des Radius des Hexengefäßes, die durch einen gesegneten und einen nicht gesegneten Spieler beschädigt wurden, verlieren entweder ihre Hexensegen-Verbesserung, wenn sie diese bereits hatten, oder sie erhalten diese Verbesserung, wenn sie diese nicht hatten Buff vor. Ihr müsst ständig zwischen den beiden Staaten wechseln, indem ihr das Schiff beschädigt und beide Staaten aufrechterhalten.

Nach kurzer Zeit erscheinen drei Kristalle an verschiedenen Stellen im Raum, die durch ein deutliches Geräusch gekennzeichnet sind. Es wird immer einen in der Mitte des Raumes geben, einen links vom Hexenschiff und einen rechts vom Hexenschiff. Jeder Kristall benötigt ungefähr zur gleichen Zeit Schaden von einem gesegneten und einem nicht gesegneten Spieler, um zerstört zu werden. Wenn einer der drei Kristalle nicht innerhalb kurzer Zeit zerstört wird, tritt ein Team-Wipe auf.

Nachdem die Kristalle zerstört wurden, erscheinen auf beiden Seiten des Hexenbehälters mehr gesegnete und nicht gesegnete Feinde neben einem gesegneten und einem nicht gesegneten Miniboss-Oger. Nach dem Töten des Ogers wird eine weitere Welle von Kristallen erscheinen. Wenn diese Kristalle zerstört sind, erscheint die Meldung "Ritualphase abgeschlossen". Wiederholt diesen gesamten Vorgang noch dreimal für insgesamt vier abgeschlossene Rituale, um die Begegnung abzuschließen.

Das Königreich des Leids infiltrierenBearbeiten

Diese Begegnung ist ein ziemlich einfaches Sprung-Puzzle, bei dem der Hexensegen und das Hexengefäß aus der vorherigen Begegnung verwendet werden. Ähnlich wie bei der vorherigen Begegnung wird es einen grünen Pool geben, der euch den Hexensegen gewährt. Nachdem ihr den Segen der Hexe ergriffen habt, erscheint ein Kristall in einem kugelförmigen Schild. Mindestens 1 gesegneter und 1 nicht gesegneter Spieler müssen den Schild betreten und den Kristall ungefähr zur gleichen Zeit beschädigen, um ihn zu zerstören.

Nachdem dieser Kristall zerstört wurde, erscheinen 3 Kristalle ohne Schild in der Luft vor dem Raid-Einsatztrupp. Diese Kristalle müssen sowohl von einem gesegneten als auch von einem nicht gesegneten Spieler beschädigt werden, um zerstört zu werden. Sobald alle 3 dieser Kristalle zerstört sind, erheben sich kleine kreisförmige Plattformen aus dem Abgrund und zwei weitere abgeschirmte Kristalle erscheinen. Wie zuvor muss mindestens 1 gesegneter und 1 nicht gesegneter Spieler den Schild betreten und die Kristalle beschädigen, um sie zu zerstören. Die Spieler müssen vorsichtig sein und von Plattform zu Plattform springen, um voranzukommen.

Dieses Muster wiederholt sich, bis sich eine große Plattform mit einem Hexenschiff in der Mitte erhebt. Die Hüter müssen diese Plattform erreichen und das Schiff der Hexe zerstören, um ihren gesegneten Zustand zu tauschen und einen Kontrollpunkt zu erstellen. Alle Plattformen müssen bis zu diesem Punkt erhöht sein. Dieser gesamte Vorgang, bei dem abgeschirmte Kristalle und nicht abgeschirmte Kristalle beschädigt und das Hexengefäß zerstört werden, wird noch zweimal wiederholt, bis das Ende des Abgrunds erreicht ist.

Wenn Kristalle nicht rechtzeitig zerstört werden oder wenn sie langsam sind, führt dies dazu, dass nach dem letzten Fall des Kontrollpunkts keine Plattform mehr zur Verfügung steht und das Team stirbt.

Gahlrans TäuschungBearbeiten

Das Team betritt eine dreieckige Arena. Sobald alle in der Mitte angekommen sind, wird Gahlran den oberen Teil der Arena erreichen und seine Täuschungen beschwören. Eine dieser Täuschungen ist die wirkliche, der Rest sind Fälschungen, die verschwinden, wenn die Begegnung beginnt.

Das Team sollte sich in 3 Zweiergruppen aufteilen, wobei jede Gruppe eine Seite der Arena auswählt, da zu Beginn der Begegnung die Seiten durch magische Barrieren voneinander getrennt werden und die Teams sich selbst ohne Hilfe verteidigen können. Die Seite, in der sich die echte Täuschung befindet, muss seine Angriffe bis zur Schadensphase vermeiden, da nur wenige Treffer von den Klingen tödlich sein können. Die Seite mit dem Segenpool der Hexe beginnt. 1 Spieler muss den Segen aufheben. Jede Gruppe muss 3 feindliche Wellen töten, die erste und die zweite Welle einschließlich Hexen und Thralls und die dritte Welle einschließlich eines Ogers und Thralls. Sobald die Feinde getötet wurden, gibt es 3 Schiffe, die die Kristallkugel spawnen lassen. Die Startergruppe muss zu einem der Schiffe auf beiden Seiten ihres Feldes laufen und den Segen der Hexe an einen nicht gesegneten Spieler von jeder Seite weitergeben. Sobald dies erledigt ist, wird die Barriere zwischen den beiden Feldern durchbrochen und die beiden Teams können sich gegenseitig helfen. Nach dem Passieren beginnen neue feindliche Wellen. Wiederholt den Vorgang für die dritte Gruppe, aber diesmal müssen die gesegneten Spieler den Segen an die verbleibenden 4 nicht gesegneten Spieler weitergeben.

Sobald 4 Spieler gesegnet sind, rennt zur Täuschung des Gahlrans und lasst ihn von einem der gesegneten und nicht gesegneten Spieler gleichzeitig mit einem Nahkampfangriff schlagen. Dies wird den Schild der Täuschung für einen kurzen Moment durchbrechen und den nicht gesegneten Spielern erlauben, ihm Schaden zuzufügen. Wiederholt den Vorgang, aber seid vorsichtig bei 2 Dingen. Wenn ihr die Täuschung trefft, wird der Segen des gesegneten Spielers deaktiviert und er wird nicht gesegnet. Zweitens müssen sich andere gesegnete Spieler von der Täuschung fernhalten, da berichtet wurde, dass eine zu große Nähe des deaktivierten Schilds einen kleinen AoE-Effekt hervorruft, der alle in seiner Reichweite gefangenen Segen verhindert.

Sobald alle Segnungen genutzt wurden und die Täuschung noch am Leben ist, rennt zu euren Seiten und wiederholt den Vorgang, bis er tot ist.

Gahlran, der SorgenträgerBearbeiten

Die Begegnung beginnt mit dem Schießen auf den großen Gahlran. Ihr sollt in denselben Teams in denselben Segmenten bleiben wie bei der letzten Begegnung. Beide Spieler arbeiten zusammen, während einer gebufft und einer ungebufft bleibt. Jedes Segment sollte sein eigenes Hexenschiff zuweisen, zu dem es immer zurückkehrt, um die Buffs zu wechseln.

3 Schar-Wellen werden in der Nähe von Galhrans Füßen erscheinen. Akolythen für den nicht gebufften Spieler und einen Ritter für den gebufften Spieler. Ihr solltet genug Zeit haben, um alle drei Wellen in einer "Runde" zu töten. Während dieser Begegnung erscheinen in regelmäßigen Abständen abgeschirmte Kristalle an verschiedenen Stellen in den Segmenten. Diese müssen gesäubert werden. Wenn einer gesäubert wurde, bewegt sich der Kristall immer im Uhrzeigersinn zum nächsten Segment.

Nach dem die zwei Segmenten gesäubert wurden, erscheinen Oger. Auf der Seite ohne Oger wird eine Gahlrans Täuschung erscheinen. Alle Segmente erhalten zwei verfluchte Thralls, die erledigt werden müssen. Spieler mit der Täuschung sollten sie gleichzeitig treffen. Einer mit Buff und der andere ohne. Beachtet hier, dass, wenn ein Kristall auf eurer Seite erscheint, ihr ihn vor der Täuschung priorisiert, da durch das Brechen des Schildes der Buff entfernt wird und der Kristall dann nicht mehr gebrochen werden kann. Ein Spieler sollte den Buff erhalten, indem er in seinem Schiff steht und ein anderer Spieler mit dem Buff von außerhalb des Schiffes schießt. Der andere Spieler sollte auf Galhrans grüne Hand schießen. Er wird eine Axt zuschlagen und die Täuschung zerstören. 3 Täuschungen müssen getötet werden, um die Schadensphase zu starten.

Sobald die Schadensphase beginnt, sollte sich jedes Segment mit Gahlran befassen. Er wird seine Hände erheben. Beide Spieler sollten die linke Hand, die rechte Hand und dann sein Gesicht schießen. Dies wird entweder Galhran zerstören oder das wahre enthüllen. Alle Spieler sollten den Buff tauschen, um den Timer zurückzusetzen. Haltet Ausschau nach Kristallen, da diese zu diesem Zeitpunkt noch laichen können.

Die Boss Schadensphase wird ausgeführt, indem auf Galhrans Hände von links nach rechts geschossen werden. In der Hauptphase der Schadensphase wird auf sein Gesicht geschossen. Wiederholt ihr den Zyklus der Hände, dann stehen euch 2 weitere Male gegenüber. Wenn ihr jedoch beim ersten Mal zu lange die Hände brecht, erhaltet ihr bei der Schadensphase nur eine zusätzliche Chance.

Mit Rabenschwarm und Traktorkanone ist eine Phase bei Galhran möglich. Wenn dies jedoch nicht der Fall ist, wiederholt den Vorgang erneut, um auf eine zweite Schadensphase zuzugreifen.

Neue MechanikenBearbeiten

  • Dieser Raid enthält einen neuen und einzigartigen Effekt namens "Hexensegen", mit dem ihr "gesegnete" Feinde schädigen könnt, aber Feinde ohne den "gesegneten" Buff nicht, während ihr den Effekt habt
  • Wenn der Timer für den Effekt "Hexensegen" abläuft, erhaltet ihr einen Debuff namens "Hexenfluch", der euch nach einigen Sekunden zum Sterben bringt.

TriviaBearbeiten

  • Krone des Leids ist der dritte Raid in der Destiny-Reihe, bei dem die Schar nach Crota's Ende und Königsfall der Hauptfeind ist.
    • Obwohl die Schar die Hauptfeinde sind, die ihr im Raid begegnet, ist der Endgegner tatsächlich ein Kabal.
  • Dies ist der vierte Raid auf den Leviathan.
  • Dies ist der erste Leviathan-Raid, bei dem Calus keinen Kommentar abgibt.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.