Destiny Wiki
Advertisement

Die Kriegsbiester (engl. War Beasts) sind die Frontangriffstiere der Kabalen und militärische Jagdhunde, die von der Rotlegion in Destiny 2 benutzt werden.

Überblick[]

Kriegsbiester sind wilde, bösartige Angriffstiere, die von der Rotlegion entweder als Schocktruppen, als Ablenkung oder als Kanonenfutter eingesetzt werden, um ihre anderen Streitkräfte zu schützen. Diese Biester sind schnell und äußerst aggressiv und greifen jeden Feind in Sichtweite an. Sie sind auch sehr zäh und werden nicht aufhören, bis sie oder ihre Feinde tot sind.

Gameplay[]

Kriegsbiester haben keine Fernkampffähigkeiten, aber kompensieren dies mit ihrer unglaublichen Beweglichkeit und unnachgiebigen Wildheit. Sie sind zwar einzeln schwach und können mit nur wenigen Schüssen niedergeschlagen werden. Dies wird jedoch durch eine große Anzahl von Einheiten kompensiert, die Feinde leicht überwältigen können. Sobald sie sich ihren Feinden nähern, werden sie sie unerbittlich mit Krallen, Zähnen und Klingen auf den Rücken schlagen.

Varianten[]

  • Verdiente Kriegsbiester
  • Kriegshund
  • Axis Kriegsbiest
    • Daemon
  • Loyalisten Kriegsbiester
  • Besessene Kriegsbiester
    • Schatten Kriegsgeist (verwendet von Likeness von Nokris)

Bekannte Kriegsbiester[]

  • Aru'un
  • B'ael
  • Gra'ask
  • M'orn
  • Ta'aurc
  • Tho'ourg
  • Va'ase
  • Za'ahn

Trivia[]

  • Kriegsbiester sind die ersten tierischen Feinde, die jemals in der Destiny-Reihe aufgetaucht sind, und sie sind die ersten vierbeinigen Kreaturen, mit denen ihr interagieren könnt.
  • Die Angriffsstrategie, mit überwältigenden Kräften und schnellen Bewegungen, machen die Kriegsbiester ähnlich wie die Schar Leibeigene. Sie dienen auch im Wesentlichen demselben Zweck wie Kanonenfutter.
  • Wenn sie durch einen Kopfschuss getötet werden, platzten ihre Körper mit demselben Kabal-Öl, das ihre Anzüge verwenden.
  • Kabal-Truppen der Rotlegion und die Loyalisten tragen Anzüge aus Kriegsbiester Materalien. Zusätzlich haben alle Kriegsbiester (einschließlich Loyalisten) eine Marke der Rotlegion auf dem Hinterbein. Dies könnte ein Entwicklerfehler für Letzteres sein.
Advertisement