Destiny Wiki
Advertisement

Grimm-Header

Geist-Fragment: Menschen 4

„Aus dem Tagebuch von Commander Jacob Hardy, Pilot der Ares One.“
-

Drei Menschen standen auf einem hohen Gebirgsrücken und sahen, wie sich die Zukunft formte. Sahen, wie Regen auf eine Jahrtausend alte Wüste fiel. Konnten fühlen, wie die Luft mit Sauerstoff angefüllt wurde und es warmes Wasser gab und Leben entstand.

Manchmal werde ich gefragt, ob ich fühlte, dass etwas starb. Das Ende der Ära der menschlichen Selbstversorgung.

Ich weiß nicht, wie ich diese Frage beantworten soll. Ich wusste, dass ich mich verändert hatte. Niemand könnte diese Art von Wunder erleben und sich nicht verändern. Die Dekaden seitdem haben es mir bewiesen.

Ich wusste, ich würde nie wieder eine Mission wie diese fliegen. Ich erkannte das Bedürfnis nach einer neuen Liebe. Deshalb habe ich meine neuen kognitiven Fertigkeiten darauf konzentriert, den Reisenden zu verstehen. Wie ist es möglich, dass eine Entität so schnell und komplett eine ganze Welt umgestalten kann? 50 Jahre später und ich bin erfahren in Höherer Mathematik, besonders in Topologie und der schwer zu fassenden Irrealität des Lichts. Ich bin gerade in einem Projekt involviert, das die terraformenden Wirkungen des Reisenden untersucht.

Aber ich mag die Interviews immer noch. Ich mag es, zu dieser Mission zurückzukommen.

Es macht mich unsagbar glücklich, zu sehen, wie alles gekommen ist. Und es macht mich glücklich, mich daran zu erinnern, dass ich dort war.

Advertisement