Destiny Wiki
Advertisement

Grimm-Header

Geist-Fragment: Menschen 3

„Aus dem Tagebuch von Commander Jacob Hardy, Pilot der Ares One.“
-

Die Wanderung von Ares One.

Du hast es gesehen. Alles war aufgenommen. Ich glaube, du kannst dich nun komplett darin vertiefen und herumfliegen wie ein Kolibri. Ich füge hinzu, was ich kann.

Die Route war geplant. Wir gingen alle zusammen - Die CEV und Ares One besaßen genug Automation, um alleine nach Hause zurückzukehren, falls der Crew etwas zustoßen sollte. Was auch immer uns am Artefakt erwartete, es benötigte ein menschliches Element.

Wir hatten Gewehre dabei. Sie machten uns schwerer und langsamer und wahrscheinlich auch weniger sicher. Aber ich denke, die Debatte über die Gewehre kann warten. Was wichtig ist -

Es ging gut. Schau mich an. Schau uns an! Du sprichst mit einem 90-jährigen. Einem 90-jährigen, der niemals bei klarerem Verstand war. Ich bin jedem kognitiven Maßstab Jahre voraus.

Was mir widerfahren ist, war gut. Was uns allen widerfahren ist, war gut. Als wir endlich die Höhe erklommen hatten und das Artefakt sichten konnten, bezweifle ich, dass einer von uns auch nur davon geträumt hätte, das dies ein so gutes Ende nehmen würde. Und es waren nicht unsere Waffen, die uns den Sieg beschert haben.

Es war unser Schiff. Unser Training. Unsere Kameraderie. Unser Glaube, dass, wenn wir nur ins Universum hinausreichen würden, nicht um nach Profit oder Sicherheit zu greifen, wir erhöht werden würden.

Wir hatten Recht. Das macht mich so glücklich. Bis zu diesem Tage.

Advertisement