Destiny Wiki
Advertisement

Grimm-Header

Geist-Fragment: Menschen 2

„Aus dem Tagebuch von Commander Jacob Hardy, Pilot der Ares One.“
-

Jeder fragt nach den Worten.

Ich bin wirklich kein großer Poet. Ares One hat uns, außer für absolute Kompetenz, sonst nicht viel Raum gelassen. Wir flogen viel zu schnell ein und versuchten, eine Landebahn in dem Chaos aus dichter werdender Atmosphäre und Turbulenzen, die vom Ziel ausgingen, zu finden. Eine Lichtgeschwindigkeitsverspätung von einer zwanzigminütigen Paketumlaufzeit zur Erde bedeutete, dass wir nur auf uns selbst zählen konnten.

Als der dritte Motor nach der zweiten Kurskorrektur diagnostisch wurde, dachte ich, dass dies in einer Katastrophe enden würde.

Aber Qiao hat uns reingebracht. Mihaylova hat uns reingebracht. Ich bin nur das Schiff geflogen.

Das Exkursionsfahrzeug der Ares One war für dünne Winde und eisigen Staub gedacht. Wir gerieten in einen Sturm: der Atem Gottes, Wellen von Veränderungen, die vom Artefakt ausgingen. Wir mussten drei Standorte verlassen, bis ich uns schließlich nur dank Reflexen und Instinkten schwebend herunterbrachte.

Dann haben wir die Checklisten überprüft, die Anzüge angelegt und das Fahrzeug verlassen.

Es gab ein Skript und ja, es ist wahr, ich hab's vermasselt. Meine Stiefel berührten den Boden und ich habe den berühmtesten Fauxpas in der Geschichte der Menschheit begangen. Hab nur das Erste, das mir in den Sinn kam, gesagt: Eine Warnung an die anderen.

„Wir laufen direkt in einen aufsteigenden Wind.“

Ich wollte nichts Unsterbliches von mir geben. Ich dachte nur, es sei nützlich zu wissen.

Advertisement