Destiny Wiki
Advertisement

Göttlichkeit (engl. Divinity) ist ein exotisches Spurgewehr in Destiny 2 Festung der Schatten. Diese Waffe könnt ihr über eine exotische Quest erhalten.

Lore[]

"wächst wächst wächst wächst Garten wächst wächst wächst wächst"

Quellen[]

Diese Waffe könnt ihr über eine exotische Quest erhalten, die wir im folgenden für euch erklären:

  • Quest erhalten: Landet auf dem Mond in dem Gebiet Hafen der Sorgen und begebt euch in den Süden. Euer Ziel ist der Raid-Eingang. Haltet euch immer links, bis Ihr in einen Tunnel kommt. Am Ende der Höhle seht Ihr ein riesiges, rundes Vex-Tor. Nähert Euch dem Portal, bis Vex erscheinen und besiegt sie. Nach dem ihr die Vex-Wellen erledigt habt, erscheint irgendwann ein gewaltiger Vex-Minotaurus (Zeteon, Erlösender Geist). Von Ihm erhaltet Ihr die Quest „Göttliche Fragmentierung.“
  • Schritt 1: Um die geforderten Vex-Kerne zu analysieren, müsst Ihr euch in drei bestimmte Verlorene Sektoren auf Nessus begeben:
    • Die Planetenmaschine (Artefaktsaum), folgt dem Verlauf des Sektors.
    • Alter Schlupfwinkel (Wirrnis), am Anfang links in einer Höhle.
    • Der Konflux (Das Zisterne), in einer Nische auf der rechten Seite.
    • In den Verlorenen Sektoren müsst Ihr jeweils weiß leuchtenede Datenfragmente/Anomalien scannen. Dazu müsst Ihr die Garten-Vex um das schwebende Daten-Konstrukt beseitigen.
  • Schritt 2: Als nächstes müsst Ihr den Vex-Kern reparieren. Besiegt Vex-Invasoren um Fortschritt zu erzielen. Am schnellsten geht das während der Vex-Offensive. Hier benötigt ihr nur wenige Minuten um den Schritt abzuschließen.
  • Schritt 3: Jetzt müsst Ihr auf dem Mond das Pult der Bezauberung aufsuchen. Der Altar befindet sich gleich links neben Eris Morn. Holt euch im Tausch gegen 30 Illusorische Fragmente einen Verbesserten Vex-Kern.
  • Schritt 4: Beim letzten Schritt steht Euch auch der aufwendigste Teil der Quest bevor. Ihr müsst nicht nur den Raid „Garten der Erlösung“ samt Geweihter Geist, Sol-Natur abschließen – zusätzlich stehen Euch 7 kleinere Rätsel bevor, die über den gesamten Verlauf des Raids verteilt sind. Wie es aussieht, müssen alle Rätsel dabei in einem Raid-Durchlauf erledigt werden. Plant also ausreichend Zeit ein. Zur Lösung der Quest-Aufgabe benötigt Ihr einen vollen Einsatztrupp aus 6 Hütern. Teil aller Rätsel ist eine Mechanik, bei der eure Hüter Energie untereinander weiterleiten müssen und so eine Art ununterbrochene „Lichterkette“ bilden. Der YouTuber Nexxos Gaming zeigt Euch ausführlich, wo und wie Ihr die 7 Rätsel des Raids bewältigt. Im Video geht es ab Minute 4:35 mit diesem letzten Quest-Schritt los.

Waffen-Perks[]

  • Urteil: Andauernder Schaden mit dieser Waffe hüllt das Ziel in ein Feld ein, das schwächt und sie stört.
  • Polygonlauf: Für Rückstoß-Verringerung optimierter Lauf. • Erhöht Stabilität
  • Partikelrepetierer: Schränkt den Rückstoß für jedes Geschoss ein. • Erhöht Stabilität
  • Buße: Ziele, die lange genug unter dem Einfluss von Urteil stehen, erhalten angehäuften Schaden.
  • Kompositschaft: Diese Waffe hat einen vielfältig verwendbaren Doppelzweckschaft. • Erhöht Stabilität leicht • Erhöht Handhabungstempo leicht

Waffen-Mods[]

  • Standardornament: Setzt eure Waffe auf ihre Standard-Erscheinung zurück.
  • Himmel/Verderben: Verändert mit diesem Waffenornament das Aussehen von „Göttlichkeit“. Sobald ihr ein Ornament erhaltet, wird es für alle Charaktere auf eurem Konto freigeschaltet.
  • Göttlichkeit-Katalysator: Waffe wird dadurch zum Meisterwerk. Sie erzeugt dadurch bei Multi-Kills Sphären und kann geupgradet werden, um bessere Statistiken und Extras zu erhalten. Die Waffe zeigt außerdem die Anzahl der mit ihr besiegten Feinde an.
  • Meisterwerk upgraden: Besiegt Feinde mit Göttlichkeit, um dieses Upgrade freizuschalten.

Advertisement