Destiny Wiki
Advertisement

Albtraum von Crota, Sohn von Oryx ist ein Albtraum von Crota, Sohn von Oryx, der in der ersten Destiny 2 Festung der Schatten Mission Eine rätselhafte Störung sowie in der letzten Mission Jenseits erscheint. Er hat die Form, die Crota angenommen hätte, wenn er während Dunkelheit Lauert erfolgreich wiedererweckt worden wäre und unser Reich betreten hätte.

Biografie[]

Der Albtraum von Crota ist der letzte Boss der Festung der Schatten-Story-Kampagne, nachdem die Hüter dazu überredet wurden, die Pyramide unter der Scharlach-Festung zu betreten. Nachdem es dem Hüter gelungen ist, die Albträume von Dominus Ghaul und Fikrul, dem Fanatiker, zu zerstören, konfrontiert der Hüter schließlich den letzten Albtraum einer seiner gefährlichsten Feinde. Der Hüter wiederholt die Geschichte, während er den Hoffnungsfresser Albtraum auf eine Weise besiegt, die seiner endgültigen Niederlage ähnelt. Auf diese Weise kann der Hüter das Zentrum der Pyramide erreichen und eine Audienz mit der Dunkelheit selbst gewinnen.

Nach dieser Begegnung führen die Hüter unter Anleitung von Eris Morn Albtraumjagden durch, um den Einfluss der Pyramide in Schach zu halten. Die Macht der Pyramiden bringt den Albtraum von Crota, der die Essenz der Verzweiflung darstellt, immer wieder zurück und zwingt die Hüter, erneut gegen den Schar-Prinzen zu kämpfen. Nach einem gewagten Kampf benutzen die Hüter wieder Crotas Schwerter, um den Albtraum zu schwächen und ihn schließlich noch einmal zu töten.

Advertisement